Rechtsanwaltskanzlei Knigge-Kallweit 
Familienrecht Arbeitsrecht Erbrecht Sozialrecht Zivilrecht  

Mediation

Mediation ist ein Weg zur Lösung von Konflikten, bei dem die Beteiligten mit Hilfe eines neutralen Dritten, der keine eigene Entscheidungsmacht hat, eigenverantwortlich gemeinsame Lösungen für die Zukunft erarbeiten.

Ein Konflikt in der Wirtschaft, am Arbeitsplatz oder in der Familie setzt sich aus zwei Komponenten zusammen: dem Problem und den Gefühlen. Die Erfahrung zeigt, dass die reine Problemlösung häufig nicht dazuführt, dass der Konflikt entfällt. Darum wissen Mediatoren, sie arbeiten daher nicht problemorientiert. Vielmehr wird in gemeinsamen, manchmal auch Einzelgesprächen, der Hintergrund beleuchtet. Dabei unterstützt der/die Mediator/in die Kommunikation bzw. ermöglich sie häufig erst.

Ziel ist, dass die "Streitparteien" selbst eine Lösung finden, die ihren Interessen gerecht wird. Letztlich gehen alle Beteiligten als Gewinner aus dem Prozess.

Die Methode ist keine Neuerfindung, sie wurde in den USA seit den 70er Jahren entwickelt und praktiziert. Sie wird in allen Bereichen, gerade auch in der Politik und bei großen Verhandlungen, benutzt. Die Erfahrung der letzten Jahrzehnte kann in die kleinste Konfliktsituation getragen werden.

Die Mediationssitzungen werden entweder vor Ort oder in meinen Räumen abgehalten. Meine Tätigkeit wird nach Stunden, entsprechend der am Beginn abgeschlossenen Vereinbarung, vergütet. Falls eine Dokumentation der Gespräche oder eine schriftliche Abschlußvereinbarung gewünscht wird, ist diese Tätigkeit gesondert zu vergüten.

Meine Ausbildung zur Mediatorin habe ich bei dem Verein Zusammenwirken im Familienkonflikt, Berlin, absolviert.